Predigten von Theotabea

Predigten von Theotabea

gute handgemachte Predigt

Segen und die Frage, was das für euch eigentlich ist?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Was ist Segen? Für dich persönlich?
In dieser Podcast-Folge erzähle ich euch, wie das für mich ist. Wenn ihr Lust habt, schreibt mir doch euer persönliches Bild vom Segen, was ihr damit verbindet, wofür ihr ihn gut gebrauchen könnt...

Bei mir ist Segen das Licht Gottes, das mir in die Hände fällt. Wenn ich es weitergebe, werde ich selbst zum Segen. Da ich in der Ausbildung zur Pfarrerin bin, ist das für mich bedeutend und in der Predigt verrate ich euch, wieso das so ist.

Viel Spaß beim Reinhören,
Eure Theotabea

Special: "Kirche ist, was ihr draus macht" -

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hallo ihr Lieben,

ich bin stolz euch ein Special präsentieren zu dürfen: Das Interview mit Pfarrmann.
Total spannend, wie er Mann der Pfarrerin die Kirche sieht. Er sagt: "Kirche ist, was ihr draus macht" und "Habt Spaß bei der Sache".

Spaß hat auch das Interview gemacht und ich finde das hört man auch!

Ich wünsche euch nun viel Spaß wiederum beim Reinhören.

Eure Theotabea

Lasst uns beten, dass das Virus endet

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ich bin ziemlich frustriert aufgrund der Corona-Krise. Dass jetzt Lockerungen beschlossen wurden - das beunruhigt mich mehr als dass ich mich freuen könnte. Dabei wäre es so schön, wenn es alles wieder wie früher wäre, alles normal.
Gebete haben viel Kraft. Könnten wir uns nicht alle verabreden und für das Ende des Virus beten? Gott hat doch die Macht über die Welt - also sicher auch über so ein kleines Virus.

Alle gemeinsam beten, dass das Virus endet - eine gute Idee?

Ich will niemanden davon abhalten, aber ich habe da noch eine andere Idee, was wir tun könnten. Das stelle ich euch in dieser Predigt vor. Spoiler: Dieses Mal gibt es keinen Bibeltext, sondern einen Brief als Grundlage. Einen Brief von einem sehr bekannten und sehr frommen Mann, der einige Jahrhunderte später als die Menschen in der Bibel gelebt hat... und von ihm konnte ich schon einiges über den Glauben lernen!

Viel Spaß beim Reinhören.
Eure Theotabea

Lasst uns die Corona-Krise durchleben

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

"Lasst uns durchhalten, in dieser Krise. Nicht sehen, wie schwierig der Weg ist, sondern das Ziel im Blick behalten", das wollte ich euch heute eigentlich erzählen.

Ich wollte Dinge aufzählen, auf die ich mich freue, wenn diese Krise vorbei ist:
Wieder ins Restaurant gehen, richtig schick essen – mir eine neue Bluse kaufen – mit befreundeten Menschen draußen sitzen, ein kühles Bier in der Sonne trinken….

Das Ziel im Auge behalten, das helfe die Krise durchzustehen.

Und dann… merkte ich, dass diese Durchhalte Parolen (Verzeihung) „Mist“ sind.

Sie helfen nicht. Sie helfen mir nicht. Sie sind leer dahin gesagt.
Jetzt irgendeine Disziplin behaupten. So ein Käse.

Ich will nicht einfach nur durchhalten. Aushalten.

Meine Überlegungen dazu, wie jetzt das Durchleben der Krise wichtig ist, findet ihr in meiner neuen Predigt.

Viel spaß beim Reinhören.
Eure Theotabea

Wir wissen gar nicht viel

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

"Wir wissen gar nicht viel" - und die Coronakrise zeigt uns gerade Grenzen auf: Für unser Wissen, für unser Sozialleben, für das Leben allgemein...

Gastpredigerin Olivia Rahmsdorf erzählt in ruhiger, konzentrierter Weise, wie es ihr dabei geht und auch, was ihr dabei hilft. Ich finde es beeindruckend, wie Singen für sie persönlich gerade eine Kraftquelle wird, die durch diese Grenzsituation hindurch trägt.

Das finde ich bedeutend, weil ich mit meiner "Zuversicht in Corona" die gleiche Kraftquelle benannt habe. Das es uns beiden da ähnlich geht, das schafft Verbundenheit.

Deswegen möchte ich euch diese Predigt ans Herz legen - vor allem auch, wenn ihr mehr erfahren wollt über das Lied, das jetzt jeden Abend von Balkonen in Deutschland gesungen wird: "Der Mond ist aufgegangen"

Ein sehr informative, nachdenkliche, aufbauende Predigt!

Viel Spaß beim Reinhören,
Eure Theotabea

Wie uns die Mutter im Himmel geborgen hält

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wir beten im "Vater Unser" zu unserem Vater im Himmel. Aber ist Gott nur männlich? Wie wäre es mal, Gott als Mutter zu denken? Inspiriert vom Bibeltext aus Jesaja 66 möchte ich euch ein Bild mit auf den Weg geben, das Gott so denkt: Gott, die einen tröstet wie eine Mutter.

Gerade jetzt empfinde ich das als sehr tröstlich. Mich zurückfallen lassen. Nichts tun. Gehalten und getragen werden von Gott, der Mutter im Himmel. Vielleicht kann Gott ja mit dieser Vorstellung für euch auch so ein Rückzugsort der Geborgenheit werden - wie er es... äh sie! es gerade für mich wird.

Eure Theotabea

Zuversicht in Zeiten von Corona

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ist Gott eine Feste Burg für euch momentan? Könnt ihr angesichts von Corona Gott walten lassen und stille halten?

Respekt, wer das kann! Ich kann es nicht wirklich gut… ich glaube, dass Gott die Situation wenden wird, dass er alles in der Hand hält und Corona besiegt werden kann. Welche Verluste werden wir beklagen müssen? Was ist mit denen, die nicht unter dem Virus, sondern unter der Quarantäne leiden?
Wie können wir die Ungewissheit aushalten – wann ist es vorbei? Wann fängt das normale Leben wieder an?

"Lasst uns zuversichtlich sein!" - Das habe ich so oft gehört in letzter Zeit. Mir kommt es oft wie eine leere Behauptung vor, wenn ich dann sehe, wie Leute Hamsterkäufe tätigen... da spüre ich Unsicherheit und Angst. Dann ist die feste Burg vieler Orts doch eher eine Sandburg.

Mit dieser Predigt suche ich nach Antworten, nach einer Kraftquelle und vor allem suche ich nach echter Zuversicht bei Gott.

Viel Spaß beim Reinhören,
Eure Theotabea

Kraft der Vergebung - Last des Unverzeihlichen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Aus der Vergebung - klingt gut, oder? Es klingt nach einem Leben in Freiheit und Mut, alles anzupacken. Es klingt danach, frei nach vorne zu sehen und alle Altlasten loszuwerden. Es ist immer psychologisch heilsam zu vergeben. Vergebung ist wie eine Medizin, um mit aufgeschobenem Ärger umzugehen.

Das macht Lust auf Vergebung, oder? Ich habe da auch Lust drauf: Her mit der Vergebung, her mit dem schönen Leben!
Aber na ja... so einfach ist das, glaube ich nicht. Denn wenn ich überlege, wem ich da vergeben müsste, über was für Wunden ich dabei reden würde.... dann merke ich schnell, wie "Vergebung" schnell eine leere Behauptung werden kann. Manches kann ich nicht verzeihen, jetzt noch nicht. Es tut noch zu sehr weh, ich bin wütend - und auf manche Leute auch zurecht! Ganz ehrlich: Was meint ihr, hat denn jeder Vergebung verdient? Es gibt Dinge, die Menschen sich antun können, die sind so unvorstellbar, so grausam, so niederträchtig... das soll einfach so hingenommen werden? Was ist mit den Konsequenzen für diese Leute?

Also, das mit der Anleitung zur Vergebung erscheint mir doch ziemlich komplex und ich habe mit der Frage nach dem Unverzeihlichen gerungen. Ich habe eine Antwort in der Bibel und im Gebet gesucht.

Hier könnt ihr hören, was das mit mir gemacht hat.

Viel Spaß beim Reinhören.
Eure Theotabea

Heldenmut und Jesus

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hallo ihr Lieben,

in dieser Predigt spreche ich darüber, wie mir Nachrichten über Terror und Gewalt zusetzen. Die Ereignisse von Hanau, die Berichte über diese rassistische Terrortat haben mich getroffen. Für mich ist das Anlass zur Klage! Ich werde wütend, dass so etwas passieren kann. Wie kann ein Mann im Herzen einer Stadt herum laufen und Menschen erschießen? Wie kann seine rechtsradikale Gesinnung solange verborgen bleiben?

Mich lässt das fast verzweifeln. Mir hat der Predigttext (Lukas 18, 31-43) geholfen: Es geht um Jesu Aufopferung und seine freiwillige Entscheidung für das Leid, um andere zu retten. Ich möchte hier und heute etwas von der Liebe entdecken, die Jesus uns geschenkt hat.

Dafür möchte ich hinhören - und hinsehen. Auf echten Heldenmut.

Viel Spaß beim Reinhören,
Eure Theotabea

Berufung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Bin ich berufen? und wenn ja: Zu was?

Diese Frage stelle ich mit dieser Predigt und lasse euch an meinen Gedanken teilhaben. Zugleich frage ich euch, wie Berufung in eurem Leben eine Rolle spielt. Denn ich glaube, dass Gott nicht nur Pfarrer*innen beruft, sondern dass jeder Beitrag zu seiner Welt wichtig ist.

"Wo bin ich gefragt und gebraucht" - keine so einfache Frage.

Viel spaß beim Reinhören,
Eure Theotabea

Über diesen Podcast

Ich veröffentliche ausgewählte Predigten für euch zum Nachhören und Hinhören.

Besucht mich auf meiner Seite:
https://theotabea.home.blog

Eure Theotabea

von und mit Tabea Kraaz

Abonnieren

Follow us